Das echte Marokko Tour – 12 Tage

Römische Ausgrabungsstätte Volubilis (Foto: Fotolia/Carlos Neto)

Entdecken Sie auf dieser geführten Rundreise das alte Marokko mit seinen magischen Orten. Lernen Sie die Geschichte der Paläste, Koranschulen und Moscheen kennen und lassen Sie sich verzaubern. Wir machen geführte und individuelle Marokkotouren mit privatem Charakter.

Tag 1: Tanger – Chefchaouen

Empfang im Hafen von Tanger und die Reise beginnt. Wir fahren durch das Rif-Gebirge bis nach Chefchaouen, der „blauen Stadt“. Der Name der Berber-Stadt bedeutet „Horn“. Wunderschön gelegen, erleben Sie den Kontrast der blau-weißen Häuser, die auf verschiedenen Ebenen gebaut sind. Abendessen und Übernachtung im Hotel oder Riad.

Tag 2: Chefchaouen – Volubilis – Meknes – Fès

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Fès. Sie besuchen die römischen Ruinen von Volubilis und danach geht es weiter nach Mèknes. Sie besuchen die alte Medina dieser Kaiserstadt, die noch von Wällen umgeben ist. Weiter geht es zu Ihrer Unterkunft im Hotel oder Riad in Fès.

Tag 3: Fès

Der ganze Tag ist Fès gewidmet, der ältesten Kaiserstadt Marokkos, die im 8. Jahrhundert von Moulay Idriss II. gegründet wurde. Sie besuchen die Medina, Médersas Attarine, Fontaine Ennajarine, das Mausoleum von Moulay Idriss und die Karawiyin-Moschee und die neue Medina in Fès, Jdid. Am Abend check-in Hotel oder Riad.

Tag 4: Fès – Merzouga

Am Morgen beginnt die Fahrt zum Wüstendorf Merzouga über Azrou, die Zedernwälder und die Zizschlucht. Dies ist eine interessante Strecke und man kann zum Mittagessen in Midelt Rast machen Am späten Nachmittag kommen wir am Rande der Erg Chebbi-Dünen an und beziehen unser Quartier in einem Desert Inn-Hotel. Die Wüste liegt direkt vor der Tür, wo man sicher wandern kann, um den eindrucksvollen Sonnenuntergang zu betrachten.

Tag 5: Merzouga – Erg Chebbi – Merzouga

Heute haben Sie die Gelegenheit, die Region Merzouga zu entdecken. Sie beginnen mit dem Dorf der Gnawa, genießen ein Glas Minztee bei einer persönlichen Begegnung und genießen die Live-Gnawa-Musik, die von diesen Menschen gespielt wird. Dann werden Sie den Wüstensee mit seinen verschiedenen Vögeln erkunden, die Palmenhaine von Tafilalet sehen und die Stadt Rissani (die Ursprung der Alaouiter-Dynastie und die alte Hauptstadt der Sultans Alaouite) mit ihren befestigten Dörfern und Souks besuchen. Nachmittags Fahrt zurück zum Desert Inn-Hotel. Dort warten unsere Kamele auf uns, die uns bei Sonnenuntergang ins Herz der Dünen zu unseren Berberzelten tragen, wo wir übernachten werden. Ein Tag voller Abenteuer und Kultur.

Tag 6: Merzouga – Todra Schluchten – Dades Schluchten

Am frühen Morgen bringen uns die Kamele wieder zum Hotel zurück. Erleben Sie auf dem Weg einen phantastischen Sonnenaufgang in der Wüste von Merzouga. Ankunft im Hotel zum Erfrischen und Frühstücken. Abfahrt zur Dades-Schlucht vorbei an Berberdörfern, wo wir Einheimische besuchen werden. Mittagessen in einem Lokal in der Todra-Schlucht. Am Nachmittag weiter zum Dades-Tal. Übernachtung im Hotel oder in einer Kasbah.

Tag 7: Dades-Schlucht – Ouarzazate

Nach dem Frühstück fahren Sie weiter in die Stadt Ouarzazate durch die Straße von Tausend Kasbahs und abseits der Straße zum Rosen-Tal, wo Sie Zeit haben, Nomaden zu besuchen, die in den Höhlen leben. Weiterfahrt nach Skoura (Besuch von Aridhyl Kasbah) .Sehen Sie die Taourirt-Kasbah in Ouarzazate. Übernachtung im Riad/Kasbah in Ouarzazate.

Tag 8: Ait Ben-Haddou – Marrakesch – Essaouira

Nach dem Frühstück fahren Sie von Ouarzazate nach Ait Ben Haddou. Besuch dieses alten Berberdorfes, wo viele Filme wie Obelix, Gladiator und andere gedreht wurden. Wir fahren weiter auf dem Weg nach Marrakesch, der über den T’ichka-Pass von 2.260 m führt. Wir machen Fotopausen an Stellen mit herrlichem Panoramablick. In Marrakesch werden wir zu Mittag zu essen und uns danach auf den Weg nach Essaouirra machen. Übernachtung im Hotel oder in einem Riad.

Tag 9: Essaouira – Marrakesch

Nach dem Frühstück besuchen Sie die Altstadt von Essaouira, begleitet von einem lokalen Führer oder in Eigenregie. Die restliche Zeit können Sie, wenn Sie mögen, am Strand genießen. um 15 Uhr fahren wir zurück nach Marrakesch, Nacht in einem Hotel oder Riad.

Tag 10: Marrakesch

Nach dem Frühstück wird die Gruppe eine Führung durch Marrakesch bekommen, der südlichen Perle von Marokko. Sie entdecken die Bahia- und Badi-Paläste, die Saadischen Gräber, den Menara-Garten mit seinem großen Wasserreservoir und viele andere verborgene Schätze. Das Mittagessen wird in einem der besten traditionellen Restaurants in Marrakesch sein. Nach dem Mittagessen geht die Führung weiter zur herrlichen Koutoubia-Moschee und dem berühmten Djemaa el Fna-Platz, einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Marrakesch. Nachts erwacht dieser Platz zum Leben mit Gauklern, Geschichtenerzählern, Affendompteuren, Orangensaftständen und vielen kleinen Freiluftrestaurants. Tauchen Sie ein in diese ganz eigene Welt aus 1001 Nacht!

Tag 11: Marrakesch – Casablanca – Rabat – Asilah

Am frühen Morgen Abfahrt nach Casablanca. Besuchen Sie die Moschee von Hassan II, dann geht es weiter nach Asilah über die Küstenstraße durch Rabat und Larache. Übernachtung im Hotel in Asilah.

Tag 12: Asilah – Tanger

Verbringen Sie den Morgen am Strand und besuchen Sie die Medina von Asilah dann zum Hafen, um die Fähre zurück nach Spanien zu nehmen.