Königsstädte Marokko Tour – 8 Tage

Rabat, Mausoleum Mohammed V (Foto: Stars Of Morocco)

Lernen Sie Marokkos zauberhafte Städte kennen, Casablanca, Fez, die römischen Ruinen in Volubilis. Reiten Sie auf Kamelen am Strand von Essaouira, bestaunen Sie die Paläste von Marrakesch und den weltberühmten Djemaa el-Fna, die endlosen Souks, trinken Sie marrokanischen Minztee und lassen Sie sich berauschen.

Tag 1: Casablanca

Bei der Ankunft in Casablanca, der ökonomischen Hauptstadt Marokkos, werden Sie mit dem Van in Ihr Hotel in Casablanca gebracht, wo Sie einchecken und für den Nachmittag entspannen werden. Je nach Zeit können Sie sich für eine optionale Besichtigung der Hassan-II-Moschee entscheiden.

Tag 2: Casablanca – Fez

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Auto in Richtung Fes. Auf der Strecke werden Sie in Rabat, der Hauptstadt und der Residenz des Königs, zum Mittagessen und einer Zeit, um die schöne Küstenstadt zu genießen, zu stoppen. Nach dem Mittagessen fahren Sie weiter nach Fes, der spirituellen Hauptstadt Marokkos.

Tag 3: Fez

Nach dem Frühstück beginnen Sie Ihre Führung durch die Medina, eine der weltweit größten ummauerten Städte. Sie erkunden die engen Gassen mit frischen Früchten, Gewürzmischungen, aufwendig gewebten Berberteppichen und vielen anderen Kunstgegenständen aus Marokko. Ein Besuch im Kings Palace, die Gerbereien und Töpfer sind nur ein paar Orte, die Sie erleben werden. Zum Mittagessen verweilen Sie im traditionellen Restaurant im Herzen der Medina. Anschließend vervollständigen Sie die Tour und kehren zum Abend zum Hotel zurück.

Tag 4: Volubilis – Meknes – Fez

Nach einem zeitigen Frühstück geht es morgens auf die alten römischen Ruinen von Volubilis. Sie verbringen den Morgen mit der Erkundung der 2000 Jahre alten Ruinen und bekommen ein Bild des Lebens während des Römischen Reiches. Das Mittagessen wird in Moulay Idris, einer der heiligsten Städte Marokkos, eingenommen. Nach dem Mittagessen entführt Sie Ihr Guide auf eine Busfahrt durch die Kaiserstadt Meknes.

Tag 5: Marrakesch (ganztägige Fahrt)

Nach dem Frühstück begibt sich die Gruppe nach Marrakesch. Die wunderschöne Fahrt führt Sie in das Mittlere Atlasgebirge und entlang der Basis des Hohen Atlasgebirges.

Tag 6: Marrakesch (Besuch der Stadt)

Nach dem Frühstück gibt es eine Führung durch Marrakesch, die südliche Perle von Marokko. Sie entdecken den Palast der Bahia, die Saadischen Gräber und viele andere verborgene Schätze. Nach dem Mittagessen fahren Sie zur herrlichen Koutoubia-Moschee und dem berühmten Djemaa el-Fna, einer der Hauptattraktionen von Marrakesch. Sie erkunden die Souks (den Markt) mit frischen Früchten, Hügeln von Gewürzen, aufwendig gewebten Berber Teppichen und vielen anderen Kunstobjekten aus Marokko. Das Abendessen wird im Hotel serviert. Nach dem Check-In werden Sie zum Djemaa el-Fna, dem Mittelpunkt der Medina, fahren. Der berühmte Djemaa el-Fna, ist eine der zentralen Attraktionen von Marrakesch. Nachts lebendig mit den örtlichen Geschichtenerzählern, Animateuren und Essens-Ständen, ist der Platz einen Besuch wert. Eine ruhige Tasse Tee auf der Terrasse eines angrenzenden Cafés bietet einen spektakulären Panoramablick auf den belebten Platz  Abendessen kann im Hotel oder auf dem Platz eingenommen werden.

Tag 7: Marrakesch – Essaouira – Marrakesch

Nach dem Frühstück fahren Sie in die Küstenstadt Essaouira, eine malerische Fischerstadt, die an der Westküste Marokkos liegt. Mit einem exquisiten Strand im Süden ist Essaouira zu einer der beliebtesten Küstenstädte Marokkos geworden. Viele der Holzschnitzer und Künstler des Landes machen Essaouira zu Hause. Das Mittagessen wird in einem der Restaurants in der Medina serviert. Nach dem Mittagessen werden Sie Ihre Tour durch Essaouira fortsetzen, ein Highlight ist ein optionaler Kamelritt am Strand. Sie kommen am Abend nach Marrakesch zurück, wo das Abendessen im Hotel serviert wird.

Tag 8: Abfahrt Marrakesch

Transfer vom Hotel zum Flughafen Menara. Ende unserer Leistungen.