Meknés – Königsstadt Marokkos und UNESCO Weltkulturerbe

Liebe Weltenbummler,

die Marokko Reise führt uns über den Wallfahrtsort Moulay Idriss weiter nach Meknés, einer weiteren Königsstadt Marokkos und UNESCO Weltkulturerbestätte. Bei einer Stadtbesichtigung haben wir die die lebhafte Medina mit ihrem geschäftigen Treiben in engen Altstadtgassen kennengelernt. Farben und Düfte des Orients versetzen uns schlagartig in eine andere und faszinierend fremdartige Welt. Meine Foto-Ausbeute in Meknés war leider nicht ganz so groß, weil wir nur einen kurzen Zwischenstopp hatten, aber das Stadttor von Meknés mit seinen filigranen Verzierungen und seiner imposanten Höhe von 16 m sowie den Blick auf auf die schöne Königsstadt von der Dachterrasse unseres Restaurants aus ist dabei herausgekommen. Ebenso ein Blick auf die alte, verfallende Mauer des Stausees von Meknés, Sahrij Swani.

Nächste Etappe unseres Tages- und Übernachtungsziels in diesem Marokkourlaub ist Fés! Hier bleiben wir etwas länger und dann gibt es auch wieder mehr Fotos aus der Stadt der traditionellen marokkanischen Handwerkskunst.

À bientôt!

Sonnige Grüße

Ingrid von Stars Of Morocco

P.S.: Endlich mal sehen, wo die beliebte marokkanische Keramik bunt bemalt wird!

Volubilis – römische Ausgrabungsstätte – UNESCO Weltkulturerbe

Hallo aus dem heißen Volubilis,

unsere Marokko Rundreise führt zur römischen Ausgrabungsstätte Volubilis, die sehr groß und sehr gut erhalten ist. Ein lokaler Guide, der zum Museum in Volubilis gehört, hat uns engagiert und genau erklärt, was es damit auf sich hat. Die Siedlung, die vor mehr als 2000 Jahren gegründet wurde, diente im römischen Reich als Handelszentrum für Olivenöl und Getreide. Volubilis war einst eine sehr wohlhabende Stadt, was sich noch gut an den prächtigen Fußbodenmosaiken erkennen lässt. Der Triumphbogen und einige gut erhaltene Produktionsstätten für Olivenöl sowie Kornspeicher sind Zeitzeugen dieses damals florierenden Ortes. Hier einige Impressionen von Volubilis:

Nach dem zerfallenden Glanz einer vergangenen Epoche geht es nun direkt weiter nach Meknés, einer weiteren Königsstadt Marokkos, die ebenfalls zum UNESCO Weltkulturerbe ernannt wurde. Wir sind schon sehr gespannt, also Staub abklopfen und einsteigen!

Wir treffen uns in Meknés…

Sonnige Grüße

Ingrid von Stars Of Morocco

P.S.: Wenn Steine reden könnten…..

 

Chefchaouen – Die „blaue Perle“ von Marokko

Salam, Ihr Lieben!

Unser heutiges Ziel der Marokko-Rundreise ist die blaue Stadt Chefchaouen, auch „blaue Perle“ genannt. Die meisten Häuser sind hier mit blauer Farbe gestrichen, was sie so besonders macht. Chefchaouen ist eine kleine Provinzstadt im grünen Norden von Marokko. Hier vermischt sich Andalusien mit orientalischem Flair. Die Zeit steht still, so scheint es. Der Grund für die blaue Farbe an Fassaden und Türen ist – so sagte uns der Reiseleiter – zur Abschreckung von Skorpionen gedacht. Ob das wirklich hilft? Mir ist dort übrigens kein Skoprion begegnet, vielleicht ja genau darum. Die engen Gassen von Chefchouen laden sehr zum Bummeln und Verweilen ein. Ein kleiner Tipp: Die Einheimischen mögen es nicht so sehr, wenn man sie einfach fotografiert. Verständlich bei der Masse an Touristen, die jeden Tag nach Chefchaouen kommt. Hier eine kleine Galerie, die beim Stadtbummel durch Chefchaouen und der Besichtigung der alten Kasbah (arab. Festung) entstanden ist. Die Kasbah befindet sich nur wenige Meter vom zentralen Marktplatz entfernt und hat einen sehr schönen, kleinen Park im Innenhof.

Nach einer Übernachtung in einem sehr hübschen Riad in Chefchaouen geht es weiter nach Volubilis, einer großen und sehr gut erhaltenen römischen Ausgrabungsstätte.

Auf Wiedersehen, blaue Stadt und see you soon Volubilis.

Sonnige Grüße

Ingrid von Stars Of Morocco

P.S. Die blaue Perle hinterlässt einen bleibenden Eindruck!

Rundreise Marokko – Hauptstadt Rabat – UNESCO Weltkulturerbe

Liebe Leser und Weltenbummler,

ca. 1,5 Stunden später auf unserer Tour durch Marokko erreichten wir Rabat, die Hauptstadt von Marokko und ebenfalls eine der vier Königsstädte Marokkos. Wir haben uns hier die Regierungsgebäude und das Mausoleum von Mohammed V angeschaut. Eine sehr schöne und prächtige Anlage. Hier ein paar Impressionen.

Gebäude der Regierung in Rabat, Marokko (Foto: Stars Of Morocco)

„Rundreise Marokko – Hauptstadt Rabat – UNESCO Weltkulturerbe“ weiterlesen

Casablanca – Städtetour

Liebe Leser und Weltenbummler,

wir wurden am Flughafen Menara in Marrakesch abgeholt. Unser Reiseleiter stand draußen und wartete auf seine Schäfchen. Wir waren 15 Leute. Also ein überschauberer kleiner Haufen. Die Reise, von der ich hier erzähle, ist übrigens keine „Stars Of Morocco“ Reise gewesen, sondern nur das Warm-Up zu dem, was danach alles geschah. Sozusagen das Schlüsselerlebnis. Eine ganz normale Gruppenreise von der Stange. Stars Of Morocco ist viel individueller, intensiver, authentischer, abseits der ausgetretenen Pfade, echter. Eben ein Abenteuer, nach dem man am liebsten auf ewig Turban tragen will. Also, so geht es zumindest mir.

Flughafen Menara, Marrakesch, Marokko (Foto: Stars Of Morocco)

„Casablanca – Städtetour“ weiterlesen

Marokko – Eine Traumreise

Hallo liebe Leser und Weltenbummler,

da redet die Stewardess von „unerwarteten Turbulenzen“, wegen denen man immer angeschnallt bleiben soll. Erst heute wird mir langsam klar, was das in meinem Fall bedeutet. Wenn mir das vorher jemand erzählt hätte, dann hätte ich ihn gefragt, wie er auf sowas kommt und dann stehen lassen. Aber dazu mehr an späterer Stelle… „Marokko – Eine Traumreise“ weiterlesen